print Print

Targa Super - Nufarm Germany

– RÄUMT GRÜNDLICH AUF BEI GRÄSERNGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGebrauchsanleitung als PDF!

Targa® Super ist ein blattaktives Gräserherbizid für den Einsatz in Raps.
Es bietet Ihnen eine erhöhte Wirkungsgeschwindigkeit und ist sehr kulturverträglich.



Ausfallgetreide und Gräser effektiv bekämpfen



Ausfallgetreide ist im Rapsanbau ein weitläufiges Problem, da somit ein hoher Konkurrenzdruck aufgebaut wird. Getreidepflanzen entwickeln sich sehr rasch und deutlich schneller als die jungen Rapspflanzen, sodass diese schon bald von diesen überwachsen werden. Die Schadschwelle liegt bei ca. 15–30 Pflanzen pro m2.

Ausfallgetreide in Raps wird im Nachauflauf besonders sicher und zuverlässig mit
Targa® Super bekämpft. Praxis-Versuche belegen eindrucksvoll die hohe Wirksamkeit von Targa® Super gegen Ausfallgetreide, aber auch gegen Ungräser wie Acker-Fuchsschwanz. Ein optimaler Anwendungstermin ist das 2- bis 4-Blattstadium des Ausfallgetreides.

Vorteile



>


Wirkt schnell und sicher gegen Ungräser und Ausfallgetreide

>


Flexibel in der Aufwandmenge und im Anwendungszeitpunkt

>


Wirkstoffaufnahme bereits 1 Stunde nach Applikation abgeschlossen

Produkteigenschaften



Wirkstoff


50 g/l Quizalofop-P-Ethyl



Formulierung


EC (Emulsionskonzentrat)



Kulturen


Kartoffeln, Winterraps, Futter- und Zuckerrüben und Möhre



Aufwandmenge


0,75–1,25 l/ha: Acker-Fuchsschwanz, Windhalm, Ausfallgetreide, Trespen-Arten, Flughafer und Hirse-Arten
2 l/ha: Quecke



Einsatzzeitraum


Einsatz ab 2- bis 4-Blattstadium der Ungräser, gegen Quecke bei einer Wuchshöhe von 15–20 cm



Gebinde


10 l


Wintergerstendurchwuchs


Quecke in Raps


Acker-Fuchsschwanz




Entscheidungskriterien für die Wahl der optimalen Aufwandmenge



Bei günstigen Bedingungen ➜ niedrige Aufwandmenge


>


warme, wüchsige Witterung


>


Lufttemperatur > 10 °C, hohe relative Luftfeuchte


>


gleichmäßiges Auflaufen


>


Acker-Fuchsschwanz, Windhalm, Flughafer, Ausfallgetreide



Bei ungünstigen Bedingungen ➜ erhöhte Aufwandmenge


>


kühle Witterung < 10 °C, wenig Wachstum, niedrige relative Luftfeuchte


>


verzetteltes Auflaufen (unterschiedliche Stadien)


>


aus Horsten wieder austreibende Schadgräser


>


Weidelgräser, Wolliges Honiggras, Trespen-Arten, bestocktes Ausfallgetreide


Gebrauchsanleitung als PDF!